Marcellus Hall am 18. April 2024 Live im Bistro

Feinstes Storytelling in Americana/Singer-Songwriter Tradition ++ Graphic Novelist aus NYC

 

18.04.2024

Marcellus Hall

19 – 22.00 Uhr Bistro mit Live Musik ++ Einlass: 18:30 Uhr mit 10€/P Mindestverzehr ++ Hutgage an den Künstler 10€/P erwünscht

Marcellus Hall aus NYC, dessen Karriere schon in den 90ern Jahren mit den Bands RAILROAD JERK (4 Alben auf Matador Records) und WHITE HASSLE ( 3 Alben auf Fargo Records) begann, bringt im Februar 2024 sein drittes Soloalbum „I will never let you down“ auf dem Münchner Label Gugeeling Records heraus, bei dem er von seinen Freunden den „Hostages“ (Mike Shapiro, Drums und Damon Smith, Bass) begleitet wird. Auf seiner kleinen Tour in Deutschland wird er von deutschen Profimusikern und Freunden aus dem Stuttgarter/Berliner Raum begleitet. Die Songs bieten bestes Storytelling in feinster Americana/Singer- Songwriter Tradition und lassen dennoch den Geist seiner Bands, die seit den 90er Jahren Indie Rock dekonstruierten, weiterleben. Marcellus, dessen Songs vom Freund Bob Odenkirk (Breaking Bad) zitiert und vom Modest Mouse Sänger auf den Arm tätowiert wurden ist dazu noch ein bekannter Illustrator (New Yorker, Kinderbücher) und Autor mehrerer Graphic Novels (Kaleidoscope City, 2018).

Am 18. April um 18:30Uhr tritt Marcellus Hall bei uns im [ zamma ] auf, unterstützt durch die Stuttgarter Musiker Johann Polzer (Drums), Laurel Rieping (Violine, Backup Vocals) und Coco Hampel (Bass, Vocals, Keyboard). Mit im Gepäck hat er auch diverse Exponate seines künstlerischen Schaffens.

Wenn Ihr mehr über Ihn erfahren wollt: Hier geht’s zu seiner Website und Facebook-Page. Was macht Marcellus sonst noch außer Musik? Schau mal HIER vorbei!

Du willst schonmal reinhören? Hier geht’s zu seiner Musik.

Marcellus Hall – The First Line

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden